Eine Weihnachtsfeier mit allen Klassen

Am 22. Dezember, dem letzten Tag vor den Weihnachtsferien, machte sich die gesamte Schule zu Beginn der dritten Stunde auf den Weg zur nahe gelegenen Kirche, um dort die Weihnachtsfeier abzuhalten.

 

Das gesamte Programm wurde von den Klassen selbst organisiert und die einzelnen Programmpunkte in den Wochen zuvor fleißig eingeübt, sodass schließlich ein buntes Programm vorgeführt wurde.

 

Es wurde viel gesungen und musiziert, der Schulchor sang „Ein heller Stern“ und animierte so das gesamte Publikum zum mitmachen, aber auch die Klassen sangen, unter anderem von „Santa Claus“ und „Rudolph the Red-Nosed Reindeer“. Die beiden ersten Klassen begleiteten ihre Musik mit einigen Instrumenten und schließlich wurde sogar ein Engelsrap vorgeführt.

Außerdem wurden Gedichte vorgetragen und Geschichten erzählt.

Manche Kinder spielten sogar ein Solo und erhielten sehr viel Achtung und Applaus von ihren Mitschülern.

 

Nach der einstündigen Weihnachtsfeier ging es zurück zur Schule und die einzelnen Klassen ließen den letzten Schultag in Ruhe ausklingen.