Schüler powern für die Umwelt

Projekt: Schädlinge in Haus und Garten bekämpfen ohne Mord und Totschlag!

 

 

Wir, dass heißt die Kinder vom Kurs Tier & Wir der OGGS Mausbach und unsere Kursleiterin Claudia Steins haben uns Gedanken gemacht wie wir Schädlinge in Haus und Garten auf natürliche Weise Einhalt gebieten können. Heute gibt es nämlich viel zu viel Chemie und Gift das auch unsere Umwelt belastet. Wir haben in unseren Familien nachgefragt. Bei Mama und Papa, bei Oma und Opa und in der Nachbarschaft. Alle hatten irgendein Spray mit viel Chemie und Gift um z.B. Ameisen, Fliegen oder Motten zu bekämpfen. Alle Mausefallen waren so gebaut, dass eine Maus die Begegnung mit so einer Falle nicht überlebt hätte.

 

Das wollen wir Kinder von Tier und wir nicht länger einfach so hinnehmen. Es muss doch auch anders gehen.

Also haben wir uns zusammen gesetzt und uns überlegt welche Tiere unsere Mitmenschen für Schädlinge halten und wie wir sie aus Haus und Garten fernhalten können, ohne sie zu töten.

Wir fanden tolle Wege und haben einen Leitfaden für alle Interessierten erarbeitet.

Sozusagen einen Katalog in dem man nachschlagen kann wie man auf ganz einfache und umweltfreundliche Art und Weise die Quälgeister loswerden kann.

Alle Tipps und Tricks haben wir natürlich vorher ausprobiert und dann für gut befunden.

So haben wir ganz viel Zeit und Geduld gebraucht um den richtigen Weg, das richtige Mittel oder die geeignete Lebendfalle zu entwickeln.

Auch haben alle Probanden, also alle Tiere mit denen wir gearbeitet haben unsere Entwicklungsarbeit überlebt.

 

Darauf sind wir besonders stolz!

 

Der Katalog liegt bei den Happy Kids aus. Jeder der möchte kann ihn sich ausborgen oder einsehen.

 

Bei der Preisverleihung der EWV - Schüler powern für die Umwelt - am 1. Juni 2012, haben wir mit unserem Projekt den 3. Platz gemacht in der Kategorie Grundschulen.

 

Auch im Schuljahr 2012/2013 werden wir wieder teilnehmen.

 

– Claudia Steins und der Kurs Tier & Wir