Besuch im DasDa-Theater: „Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse”

Am 29.01.2013 besuchte die gesamte OGGS Mausbach die Vorstellung „Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse“ von Christine Nöstlinger im DasDa-Theater. Das Theaterstück war für die Kinder komplett kostenfrei, da die Städteregion Aachen durch die Bildungszugabe die Eintrittskosten und der Fördervrein die Buskosten finanziert hat. Vielen Dank hierfür!

 

Das Theaterstück ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und konnte somit unsere kleinen und größeren Schüler begeistern. Die Spielzeit von einer Stunde war genau richtig für die Aufmerksamkeit der Kinder, die das Theaterstück mit großer Spannung verfolgten.

 

Hierbei lernten unsere Kinder den Hauptdarsteller „Konrad“, einen 7-jährigen Jungen, kennen, der nicht wie andere Kinder geboren, sondern in einer holländischen Fabrik hergestellt wurde.

 

Konrad ist darauf programmiert, das perfekte Kind zu sein und somit weder zu schimpfen noch zu fluchen, sondern auf alles zu hören, was Erwachsene ihm sagen. Seine irrtümliche Käuferin Frau Bartolotti ist von dem Superkind geschockt, ganz im Gegensatz zu ihrem Freund, der den Wunderknaben durchaus als diesen akzeptiert.

 

Beide gewinnen den Jungen auf ihre Art sehr lieb und gewöhnen sich daran, seine Eltern zu sein. Somit beginnt die Katastrophe, als die Hersteller-Fabrik den Irrtum bemerkt und Konrad zu seinen eigentlichen „Eltern“ zurückbringen möchte.

 

Wir bedanken uns für die Aufführung, die uns allen sehr viel Freude, aber auch Grübeln bereitet hat, denn:

 

Nobody's perfect - erst Recht kein Kind!

 

Manchmal müssen wir uns daran erinnern …

 

 

Kritik aus der Aachener Zeitung.