Geschwindigkeit in der Schule

Am heutigen Tag stand für die ganze Schule Tempo auf dem Programm!

 

Die Trainer des Projektes „speed4“ besuchten unsere Schule und bauten für unsere Schüler und Schülerinnen einen Sprintparcours auf.

Dieser wurde von allen Kindern im Rahmen von einer Schulstunde absolviert.

 

Die Kinder mussten zunächst auf ein optisches Signal achten, welches ihnen die Laufrichtung vorgab. Gezieltes Abbremsen und geschickter Slalomlauf führten dann zu einer Laufzeit, welche die Kinder in Papierform, zum späteren Vergleich, erhielten.

 

Durch mehreres Absolvieren des Parcours konnte diese Laufzeit nun verbessert werden. Das Steigern des Tempos bzw. das Verringern der benötigten Zeit spornte die Schüler und Schülerinnen sehr an und machte ihnen Lust auf weitere Läufe.

 

Wer möchte, kann sein Können am Samstag, dem 8. November, beim Finale in Stolberg zeigen.

 

Weitere Informationen rund um den Parcours gibt es unter speed4.

 

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern und sind uns einig, dass dieser Tag für unsere Schüler und Schülerinnen ein sportlicher Erfolg gewesen ist.