Weihnachtsfeier in Mausbach

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien traf sich die gesamte Schule in der Sporthalle der OGGS Mausbach.

 

Kinder sitzen im Halbkreis in der Turnhalle

 

Gemeinsam wurde musiziert und bekannte Weihnachtslieder wurden gesungen: „Dicke rote Kerzen“ und „Stern über Bethlehem“ begeisterten alle Kinder. Der Gesang wurde durch das harmonievolle Geigenspiel von Frau Schlarb, sowie das klangvolle Gitarrenspiel von Herrn Egly unterstützt.

 

Eine Frau spielt Geige, ein Mann Gitarre

 

Einzelne Kinder aus der dritten Klasse trugen ebenfalls zur weihnachtlichen Stimmung bei: Ob am Keyboard, an der Gitarre oder mit der Flöte – unsere Drittklässler erstaunten uns sehr mit ihrem Mut, vor allen Zuschauern ein musikalisches Solo vorzutragen.

 

Das Gedicht der „Weihnachtsmaus“ wurde von den Viertklässlern aufgesagt, die natürlich alle das Problem kennen, dass die „Maus“ an Weihnachten auftaucht und heimlich alle Süßigkeiten verzehrt.

 

Auch Frau Groppe, unsere Schulleitung, verbreitete weihnachtlichen Zauber mit einer Geschichte, die uns erzählt, wieso sich der Glaube an das Christkind doch lohnt.

 

Eine Frau liest etwas vor

 

Zuletzt verabschiedeten wir uns gemeinsam mit dem Lied „Weihnacht ist auch für mich“, welches die Botschaft verbreitet, dass Weihnachten und die wirkliche Bedeutung des Festes, für jeden von uns gedacht ist. Gerade in der heutigen Zeit sollte dieser wichtige Gedanke mehr denn je in unserem Handeln und Denken wiederzufinden sein.

 

Wir wünschen allen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch in das Jahr 2016!