Ausflug Kommern

Die 3. Klassen unserer Grundschule unternahmen dieses Jahr einen Ausflug in das Freilichtmuseum in Kommern.

 

Leider erkrankte die Klassenlehrerin der 3a Frau Dunkel. Somit erklärte sich auch neben einigen Eltern Herr Egly bereit, mit Frau Langkamp die Klassen dorthin zu begleiten.

 

Die Klasse 3a und 3b bekamen getrennt von einander eine Führung des Personals vor Ort und konnten nachvollziehen, wie Menschen in der Eifel bis vor über 200 Jahren gelebt haben, indem sie durch die historischen Gebäude- wie z. B. Schule oder Backstube- geführt wurden.

 

Schülergruppe sitzt an alten Schultischen

 

Geplant war außerdem, dass die Schüler in Kleingruppen das Freilichtmuseum mit seinen verschiedenen Fachwerkhäusern erkunden. Dazu kam es nicht, da es eine schwere Unwetterwarnung für Kommern gab. Unsere Gruppen wurden angehalten, sobald es zu regnen anfangen sollte, Unterschlupf in den Häusern zu suchen. Nach Begutachtung der Wolken und der Geräusche durch das nahende Unwetter entschieden sich die Lehrkräfte in Beratschlagung mit den Eltern für einen Abbruch der Exkursion aus Sicherheitsgründen und so verließ der Bus bei den ersten Regentropfen und gewaltigen Blitzen in der Ferne den Parkplatz mitsamt den Klassen in Richtung Mausbach.

 

Alle kamen unversehrt wieder an der Schule an.