Waldausflug der Klasse 1

Am 22. Juni war es endlich so weit: Die Klasse 1 konnte ihren Waldausflug unternehmen, nachdem er mehrmals wegen starker Regenfälle und matschigem Waldboden verschoben werden musste.

 

Mehrere Eltern begleiteten die Kinder in Kleingruppen und halfen den jungen Walddetektiven bei ihrer Rallye. Alle begannen gut gelaunt am Schulhofzaun, wo alle Fische und Seesterne gezählt wurden. Dann ging es vorbei an Realschule, Kindergarten und Feuerwehr in den Wald. Hier zählten die Kinder Kreuzgrabsteine am Kriegerdenkmal.

Auf dem weiteren Weg wurden verschiedene Naturgegenstände wie z.B. Blätter gesammelt. Nach einem stärkenden Picknick legten die Kinder ein Bild aus Waldgegenständen und bauten eine Art Turm. Bei der Suche im Wald entdeckten die Turmbauer etwas Besonderes: Den Schädel eines Wildschweinskeletts. Alle Kinder waren sehr beeindruckt.

 

Schädelskelett vom Wildschschwein

 

Die Gruppen sammelten für ihre gelösten Aufgaben Puzzleteile, die sie schließlich zur Kriegsgräberstätte zurückführten. Hier war ein süßer Schatz für alle versteckt.

 

Allen Eltern noch einmal vielen Dank für die Vorbereitung und Begleitung des Ausflugs! Es hat allen sehr viel Spaß gemacht!