Tränen der Freude und des Abschieds – Unser letzter Schultag!

Am letzten Schultag versammelte sich die ganze Schule traditionell auf dem Schulhof, um die Viertklässler aus ihrer Grundschulzeit zu entlassen.

 

Doch schon die ersten Worte des Abschieds kamen unserer Rektorin, Frau Groppe, nur sehr schwer über die Lippen. Denn zusätzlich zu den Schülerinnen und Schülern, welche Frau Groppe zudem teils als Klassenlehrerin unterrichtete und unterstütze, mussten ebenfalls einige Lehrkräfte und Helfer/innen verabschiedet werden.

 

Schüler und Lehrer auf dem Schulhof

 

So werden im nächsten Schuljahr unsere sehr wertgeschätzten Kollegen Herr Egly und Frau Radermacher nicht mehr bei uns unterrichten. Auch unsere sehr lieb gewonnenen Praktikanten Herr Gilles und Frau Hövelmann werden uns nicht mehr begleiten können. Auch unsere Pflegschaftsvorsitzende Frau Jansen wurde verabschiedet. So blieb kaum ein Auge trocken, als es dann hieß: „Wir sagen euch tschüss!“.

 

Schüler auf dem Schulfhof halten Luftballons in der Hand

 

Gänsehaut gab es zudem bei dem Lied „Far away“ von den Street Kids – der Mausbacher Band, in der Herr Gilles spielt und singt. Um ein Zeichen der Gemeinsamkeit und des Zusammenhalts auszudrücken, haben Frau Lutz und Herr Egly dieses Lied mit den Kindern geübt und am letzten Tag gemeinsam gesungen.

 

Zuletzt hieß es dann:

 

„Ferien – wir machen eine wohlverdiente Pause!“

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien erholsame Wochen. Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr, auch wenn dieses sicherlich durch die genannten Abschiede anders werden wird.

 

– Frau Schmitz