Ein selbstgemaltes Bild für die Senioren in Mausbach

Im Religionsunterricht der 2. Klasse haben wir in den letzten Wochen viele Geschichten über den Nikolaus gehört und darüber gesprochen. Überall hat der Nikolaus anderen Menschen geholfen und ihnen Freude bereitet, obwohl es oft Fremde waren. Es war ihm nicht wichtig, dass sich die Menschen dafür bedankten, daher hat er das überwiegend heimlich gemacht.

 

Zum Ende unserer Unterrichtsreihe haben wir darüber nachgedacht, dass es uns Spaß machen würde auch ein bisschen wie der Nikolaus zu sein und dass wir anderen Menschen eine Freude machen wollen.

 

 

Für die Senioren in Mausbach, die am kommenden Mittwoch den Seniorennachmittag besuchen, haben wir deshalb Bilder zum Thema Nikolaus gemalt. Jedes Kind hat zwei Bilder angefertigt, die wir auf Pappkarton geklebt und mit Weihnachtswünschen ergänzt haben.

 

Die Kinder haben sich viel Mühe gegeben, ganz viele Details gemalt und sich dabei vorgestellt, wie viel Freude sie den Senioren damit machen werden, wenn jeder von ihnen am Mittwoch ein Bild erhält.

 

 

Es steht kein Name darunter, denn wie dem Nikolaus ist es uns nicht wichtig, dass die Beschenkten sich bedanken.