Schwimmwettkampf der Stolberger Grundschulen

Bronze für Mausbach!

 

In diesem Jahr kämpften acht Stolberger Grundschulen im „Glashütter Weiher“ erneut gegeneinander. Neben der Grundschule Atsch, Bischofstraße, Breinig, Donnerberg, Gressenich, Hermannstraße und Zweifall traten auch wir an, um den Schwimmmeister 2017 herauszufinden.

 

Hallenbad mit schwimmenden Kindern

 

Die Spiele wurden zwar im Vorfeld geübt, aber doch ist das Gefühl ein anderes, wenn die anderen Schulen zuschauen oder die Zuschauer die einzelnen Teams anfeuern.

 

So gaben alle Schwimmer und Schwimmerinnen einfach ihr Bestes beim Tauchen, beim Transportieren eines Mitschülers oder einer Mitschülerin auf der Matte oder auch beim schnellen T-Shirt-Schwimmen, bei dem der geschickte Wechsel des T-Shirts die eigentliche Herausforderung darstellt.

 

Mit großer Freude zeigten wir gewaltigem Teamgeist, als es darum ging, dass wir uns beim Bechertransport mit der gegnerischen Mannschaft eine Bahn teilen mussten oder uns gegenseitig nach einem Missglückten Spiel wieder aufheitern konnten.

 

Kindergruppe präsentiert Urkunde und Pokal

 

Sehr stolz sind wir darum, dass es keinen achten Platz, und somit auch keinen Verlierer gegeben hat.

Aber noch stolzer sind wir auf unser Ergebnis, als es hieß: „Der dritte Platz geht an Mausbach!“

 

Schwimmpokal

 

Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Titel zu unserer Schule bringen konnten!

 

Gleichzeitig gratulieren wir natürlich dem ersten Platz, der an die Grundschule Bischofstraße ging. Herzlichen Glückwunsch!