Gemeinsam gekämpft!

Mit drei Mannschaften war unsere Schule am 17. April bei schönstem Frühlingswetter am Tivoli in der Vorrunde vertreten: FC KNICKERBOCKER, die WILDEN MÄDCHEN und die GOAL-KINGS kämpften um den Titel des Tivoli-Siegers.

 

 

Während die WILDEN MÄDCHEN tapfer gegen die überwiegend aus Jungs bestehenden Mannschaften kämpften, konnten die GOAL-KINGS bereits zwei von sechs Spielen für sich entscheiden. Auch die KNICKERBOCKER schlugen sich sehr gut, obwohl nicht alle Spieler geübte Vereinsfußballer sind.

Zudem gab es eine besondere Herausforderung: Der Sohn der Schulleitung spielte in der gegenerischen Mannschaft mit, welche es zuletzt zu schlagen galt. Für den dann folgenden Sieg gab es natürlich viel Lob, selbst wenn während des Spiels natürlich beide Mannschaften von der Chefin kräftig angefeuert wurden.

 

 

 

Obwohl alle Mannschaften gegen die Hitze auf dem Platz und für jedes Tor kämpften, waren unsere Gegner im Zweikampf besser und torsicherer.

In den Gruppen gehen wir aber dennoch mit einem jeweils sechsten, fünften und vierten Platz stolz nach Hause.

 

 

Wir wünschen natürlich weiterhin allen Mannschaften, die in den nächsten Tagen spielen und um den Sieg kämpfen viel Erfolg und einen sportlich-fairen Wettkampf!

 

– Frau Schmitz