Schwimmwettkampf der Grundschulen

Den dritten Platz erfolgreich verteidigt …

 

In diesem Jahr kämpften sieben Grundschulen im Hallenbad „Glashütter-Weiher“ gegeneinander um den späteren Stadtmeister im Schwimmen zu ermitteln.

 

Voller Vorfreude warteten 13 Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse um 8:00 Uhr auf den Einlass und auf ihren Sportlehrer, um endlich den Schwimmkampf auszutragen.

 

 

Die Spiele haben wir im Vorfeld schon einige Male geübt, aber in so einer schönen Atmosphäre ist das natürlich nochmal etwas anderes. Hochmotiviert wurden beim ersten Spiel Ausdauerschwimmen weit über 100 Bahnen gemeinsam in 8 Minuten geschwommen, ein toller Beginn!

Auch die weiteren Spiele, sei es das Transportschwimmen, das Kleiderschwimmen, oder das Tauchen konnte mit viel Teamwork und Freude erfolgreich bestritten werden.

 

Ein besonderes Highlight für die Kinder war es dann, dass im Gegensatz zu den letzten Jahren auch die Lehrer und Lehrerinnen einmal von den Kindern transportiert werden durften. Natürlich ist keine Lehrkraft davon gekommen, geschweige denn trocken geblieben, was alle Kindern umso mehr freute.

 

 

Alle Spiele waren enorm spannend, so lagen am Ende die Grundschule Breinig und die Grundschule Büsbach punktgleich an der Spitze. Ganz dicht gefolgt von der Grundschule Mausbach, die wie im letzten Jahr einen tollen dritten Platz erreicht hatte.

In einem alles entscheidenden Finale setzte sich die Grundschule Büsbach ganz knapp durch und konnte ebenfalls ihren Platz als Stadtmeister verteidigen.

 

Insgesamt war es toller Tag.

 

– Herr Schröder