Unsere Türen standen offen für alle – der Tag der offenen Tür in Mausbach

Nicht nur unsere Schüler/innen kamen an diesem Morgen aufgeregt in die Schule, auch die Schulneulinge standen erwartungsvoll mit ihren Eltern in der 3. und 4. Stunde in den Klassenräumen der OGGS Mausbach.

 

 

Zahlzerlegung und Wörterbuch

In diesen Stunden konnten sie in der 1. Klasse die Zahlzerlegung der Zahl 9 sowie verschiedene Stationen zum Buchstaben „i“ kennenlernen. Das Jahr mit all seinen 12 Monaten stand in Klasse 2 auf dem Programm. Hierbei konnten viele bereits das Lied „Die Jahresuhr“ von Rolf Zuckowski mitsingen. Auch der spielerische Umgang mit dem Wörterbuch wurde den Kindern und Eltern gezeigt.

 

 

Erste Hilfe auf der Monsterparty

Klasse 3 lud zur Monsterparty ein: Monsterboxen basteln und Partyeinladungen schreiben konnte fächerübergreifend angeschaut und ausprobiert werden. Auch in Klasse 4 wurden die Kinder künstlerisch tätig: Stationen zum Zeichnen mit dem Bleistift wurden bearbeitet. Ebenso zeigte Klasse 4, dass sie mit der Radfahrausbildung nun auch die Erste Hilfe beherrscht.

 

 

Zumba zur Pause

In der großen Pause lockte die Cafeteria mit Waffeln und Getränken. Unsere Zumba-Trainerin Frau Janicz stellte zudem den Zumbakurs vor. Jedes Kind war eingeladen hierbei mitzutanzen. Auch einige Lehrerinnen sowie unsere Rektorin ließen sich von den Rhythmen anstecken und tanzten zusammen mit den Kindern.

 

 

Unser Tag der offenen Tür startete natürlich bereits im Vorfeld mit ganz vielen fleißigen Händen, die Kuchen und Waffeln gebacken, Infostände aufgestellt, „das Baumhaus“ für die Informationsveranstaltung eingerichtet sowie die Cafeteria aufgebaut haben.

 

 

Bei all diesen Helfer/innen aus der Elternschaft und der Schulpflegschaft möchten wir uns ganz herzlich bedanken!