Verkehrszähmer - Macht alle mit

Liebe Eltern,

wir wollen dem Verkehrschaos in den frühen Morgenstunden vor unserer Schule endlich ein Ende setzen!

 

Für alle Verkehrsteilnehmer, aber insbesondere für die Kinder, ist die Verkehrssituation vor unserer Schule sehr gefährlich, da Autos unvermittelt stehen bleiben, parken oder wenden, auf Gehwegen halten und den Zebrastreifen blockieren. Ganz plötzlich springen dann die Kinder aus dem Auto (auch auf der verkehrten Straßenseite), um in die Schule zu gelangen.

 

Um für die Kinder Sicherheit zu schaffen und die Verkehrssituation vor unserer Schule zu entspannen, macht die gesamte Schule jetzt bei dem Projekt „Verkehrszähmer“ mit, welches ebenfalls von dem zuständigen Sicherheitsbeauftragten Herrn Steffens unterstützt wird.

 

Hierbei wird der Schwerpunkt auf zwei grundlegende Aspekte gelegt:

  1. Die Kinder sollen zu Fuß in die Schule kommen.
  2. Sie sollen sicher unterwegs sein, indem sie durch das Tragen von Warnwesten oder Sicherheitskragen gesehen werden.
    (Beides kann in Baumärkten, Supermärkten oder Auto-Zubehör-Geschäften erworben werden).

 

Jedes Kind kann einen Stern sammeln, wenn beides erfüllt ist – und zwar ab dem 15.09.2014 jeden Morgen! Dabei ist es unerheblich, ob der Unterricht zur ersten oder einer anderen Stunde beginnt.

Die Sterne aller Kinder werden gezählt und sobald eine vorgegebene Anzahl von Sternen gesammelt wurde, wird die gesamte Klasse ganz individuell von ihrer Klassenlehrerin hierfür belohnt.

 

Wir möchten Sie bitten, uns – aber vor allem die Kinder – in diesem Projekt zu unterstützen, indem Sie Ihr/e Kind/er eben nicht mehr bis vor die Schule fahren. Sollte es nicht möglich sein, dass Ihr Kind den Weg zu Fuß ablegt, so soll ab sofort an einer der drei angegebenen „Elternhaltestellen“ gehalten werden.

 

Das letzte Stück sollten die Kinder dann alleine zur Schule gehen, damit sie ihren Schulweg als selbstständige Verkehrsteilnehmer erleben und bewältigen können!

 

Elternhaltestellen

„Krewinkler Straße“:

Parken ab Friedhof bis hoch zur Dietrich-Bonhoeffer Straße; Fußweg zur Schule über die Krewinkler Straße, begleitet vom Schülerlotsen zur Schule. Bitte die Kinder NUR in Fahrtrichtung aussteigen lassen, ansonsten fahren bis …

 

„Im Hahn“:

Im Verlauf der Parkbuchten rückwärtig zum Realschulgebäude/zur Turnhalle; die Kinder sollen dem Straßenverlauf "Im Hahn" bis zum Haupteingang der Schule folgen.

 

„Markusplatz“:

Die Kinder nutzen von hier aus die Treppe, die zum Bürgerhaus führt.